Der Newsletter im November, 2010

  • Praktika sind für Studierende wie Absolventen ein wichtiges Sprungbrett für den Berufseinstieg. Nicht selten fühlen sich die Praktikanten jedoch ausgenutzt und unterbezahlt. Das Gütesiegel ‚Fair Company’ will dies mit klaren Praktikumsregeln ändern…

    Fünf Regeln für ein faires Praktikum

    Praktika sind für Studierende wie Absolventen ein wichtiges Sprungbrett für den Berufseinstieg. Nicht selten fühlen sich die Praktikanten jedoch ausgenutzt und unterbezahlt. Das Gütesiegel ‚Fair Company’ will dies mit klaren Praktikumsregeln ändern…

    Weiter lesen...

  • Versicherungen sind stärker denn je auf der Suche nach qualifizierten Absolventen für den Einstieg im Risikomanagement. Lesen Sie, warum die Nachfrage nach Berufseinsteigern bis 2012 sogar noch weiter steigen wird…

    Berufseinstieg: Risikomanager wanted

    Versicherungen sind stärker denn je auf der Suche nach qualifizierten Absolventen für den Einstieg im Risikomanagement. Lesen Sie, warum die Nachfrage nach Berufseinsteigern bis 2012 sogar noch weiter steigen wird…

    Weiter lesen...

  • Wer kennt das nicht, die Bewerbung per Email ist ein einziges Stückwerk aus Anschreiben PDF, CV und Zeugnisanhängen. Ein neues Portal nimmt sich nun der stilvolleren Präsentation der Fakten zur eigenen Person an und bietet Studenten kostenfreie Bewerbungs-Homepages an…

    Online Bewerbung 2.0 jetzt gratis möglich

    Wer kennt das nicht, die Bewerbung per Email ist ein einziges Stückwerk aus Anschreiben PDF, CV und Zeugnisanhängen. Ein neues Portal nimmt sich nun der stilvolleren Präsentation der Fakten zur eigenen Person an und bietet Studenten kostenfreie Bewerbungs-Homepages an…

    Weiter lesen...

  • Der Gang ins Ausland scheitert schnell an der Finanzierung der hohen Studiengebühren. Begabten jungen Sportlern stehen dennoch mancherorts die Türen weit offen…

    Auslandsstudium dank Sportstipendium

    Der Gang ins Ausland scheitert schnell an der Finanzierung der hohen Studiengebühren. Begabten jungen Sportlern stehen dennoch mancherorts die Türen weit offen…

    Weiter lesen...

  • Auch andere Länder bieten den Studierenden verschiedenste staatlich forcierte Möglichkeiten, ihr Studium zu finanzieren. Vor allem dieRückzahlungsmodalitäten fallen dabei ganz unterschiedlich aus…

    Studiengebühren-Finanzierung in anderen Ländern

    Auch andere Länder bieten den Studierenden verschiedenste staatlich forcierte Möglichkeiten, ihr Studium zu finanzieren. Vor allem dieRückzahlungsmodalitäten fallen dabei ganz unterschiedlich aus…

    Weiter lesen...

  • Zu großer Stoffumfang, schlechte Jobeinstiegschancen, zu wenig Master-Studienplätze. Das Bachelor Studium steht weiter in der...

    Studie: Bachelor doch nicht so arbeitsaufwendig

    Zu großer Stoffumfang, schlechte Jobeinstiegschancen, zu wenig Master-Studienplätze. Das Bachelor Studium steht weiter in der...

    Weiter lesen...

  • Kassel ist seit Beginn des Wintersemesters 2010/11 sicher sehr beliebt als Studienstandort, denn die Universität gibt rund 500.0000 Euro für die Ausstattung der Studierenden mit iPads aus.

    iPads für Studenten in Kassel

    Kassel ist seit Beginn des Wintersemesters 2010/11 sicher sehr beliebt als Studienstandort, denn die Universität gibt rund 500.0000 Euro für die Ausstattung der Studierenden mit iPads aus.

    Weiter lesen...

  • Flughäfen versprühen nicht nur ein besonderes internationales Flair, sondern bieten auch interessante Alternativen zu den gängigen Nebenjobs. Warum Studenten hier so gefragt sind…

    Nebenjobs am Airport

    Flughäfen versprühen nicht nur ein besonderes internationales Flair, sondern bieten auch interessante Alternativen zu den gängigen Nebenjobs. Warum Studenten hier so gefragt sind…

    Weiter lesen...

  • Mit der Benotung von Abschlussarbeiten lassen sich Dozenten oftmals so viel Zeit, dass Studierende die Einschreibung für die nächsten Kurse oder gar den Jobeinstieg verpassen. Soweit sollte es gar nicht erst kommen. Soziale Netzwerke können hier helfen….

    Was tun gegen Bummel-Professoren?

    Mit der Benotung von Abschlussarbeiten lassen sich Dozenten oftmals so viel Zeit, dass Studierende die Einschreibung für die nächsten Kurse oder gar den Jobeinstieg verpassen. Soweit sollte es gar nicht erst kommen. Soziale Netzwerke können hier helfen….

    Weiter lesen...

  • Je mehr Gerüchte über die schwer zu knackenden Türsteher kursieren, umso angesagter ist die Disco. Wie Türsteher von In-Discos wirklich ihre Einlassentscheidungen treffen, wurde jetzt von einer Professorin in New York erforscht.

    Kuriose Nachricht: Erfolgreich am Türsteher von In-Clubs vorbei

    Je mehr Gerüchte über die schwer zu knackenden Türsteher kursieren, umso angesagter ist die Disco. Wie Türsteher von In-Discos wirklich ihre Einlassentscheidungen treffen, wurde jetzt von einer Professorin in New York erforscht.

    Weiter lesen...

  • “Crowdfunding” heisst der neue Trend für die Finanzierung von Kultur- & Kreativ-Projekten Unter “Crowdfunding” versteht...

    Gehen Sie jetzt “Kultur shoppen” mit Startnext und der Fidor Bank

    “Crowdfunding” heisst der neue Trend für die Finanzierung von Kultur- & Kreativ-Projekten Unter “Crowdfunding” versteht...

    Weiter lesen...

  • 8.11.2010, Osnabrück, Hochschulinformationstag der Uni Osnabrück 19. – 21.11.2010, Berlin, Expolingua Berlin 2010 19.- 20.11.2010,...

    Wichtige Termine November 2010

    8.11.2010, Osnabrück, Hochschulinformationstag der Uni Osnabrück 19. – 21.11.2010, Berlin, Expolingua Berlin 2010 19.- 20.11.2010,...

    Weiter lesen...