Englisch Zertifikate

Als erste Weltsprache ist Englisch heutzutage aus der Berufs- und Studienwelt kaum mehr wegzudenken. Doch der reine Sprachfluss reicht nicht aus. Viele Universitäten, aber auch Unternehmen, verlangen im globalen Arbeitsumfeld als Einstellungskriterium einen professionellen Nachweis über Englischkenntnisse. Als optimale Vorbereitung zum Erlangen verschiedener Englisch Zertifikate eignen sich so genannte Prüfungsvorbereitungskurse. Diese können sowohl zu Hause als auch während eines Sprachkurses, zum Beispiel im Rahmen einer Sprachreise nach England, belegt werden. Hierbei werden die Teilnehmer in unterschiedlichen Modulen auf die Prüfung vorbereitet. Als Bestätigung für die bestandenen Examen zum Sprachnachweis erhalten die Prüflinge ein offiziell anerkanntes Englisch Zertifikat.
TOEFL – Test of English as a foreign language
Der wohl bekannteste Leistungsnachweis von Englisch Sprachkenntnissen ist der TOEFL Test. Er ist international anerkannt und wird von mehr als 7500 Universitäten weltweit als Bescheinigung über ausreichende Englischkenntnisse akzeptiert. 
Ein TOEFL Vorbereitungskurs besteht aus drei Modulen, welche jeweils Teile der Prüfungen abdecken. Man kann auch nur einzelne Teilmodule besuchen. Geprüft wird beim TOEFL Test in den Bereichen lesen, schreiben, sprechen und hören. Vorbereitet werden die Teilnehmer auf die jeweiligen Testbereichen mit schriftlichen Übungen, Aufgaben zu den mündlichen Einheiten lesen und sprechen als auch zum Verständnis. Außerdem bietet das Netz unzählige Vorbereitungsseiten. Während dem Test kann man Punkte, auch „Records“ oder „Credits“ genannt, sammeln. Um bestehen zu können, müssen mindestens 90 Punkte erzielt werden.

IELTS – International English Language Testing
Über 6000 Bildungseinrichtungen und Organisationen weltweit erkennen das IELTS Englisch Zertifikat als Nachweis über ausreichende Sprachkenntnisse an. Für Studienaufenthalte in den USA, Australien oder England ist ein IELTS Testnachweis nötig. Es gibt einen Messwert von 1(niedrigstes Level) bis 9, welche das jeweilige Sprachlevel bezeichnet. Jede Institution hat variable Ansprüche an den zu erreichenden Mindestmesswert. Es gibt zwei verschiedene Arten des IELTS Tests: die „Academic“ Version, welche für Studien- oder professionelle Zwecke absolviert werden muss, oder das „General Training“ insbesondere für Immigrationsgründe.
Cambridge Certificate
Dieses Englisch Zertifikat wird von vielen Universitäten und Arbeitgebern als Nachweis für englische Sprachkenntnisse akzeptiert. Es gibt zwei unterschiedliche Stufen: das FCE (First Certificate in English) und das CAE (Certificate of Advanced English). Bei dem FCE handelt es sich um einen Sprachnachweis der höheren Mittelstufe. Die von vielen Sprachschulen angebotenen Vorbereitungskurse zum Ablegen der Prüfung, auch Examenskurse genannt, dauern in der Regel jeweils 12 Wochen.