6 Monate Asien zum Nulltarif

Wer Lust auf einen Auslandsaufenthalt in Asien  hat, der kann sich  jetzt für ein Praktikum-Stipendium bewerben…

Ein bisschen asiatische Arbeitsluft schnuppern? Dann wird es Zeit für eine Bewerbung bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (kurz GIZ) . Denn hier werden auch in diesem Jahr wieder  50  Praktikum-Stipendien für das Jahr 2013 an Asien begeisterte Studierende vergeben.  Ganz egal, ob es in 2013 nach China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Südkorea, Vietnam oder Taiwan gehen soll. Eine Bewerbung für das Auslandsstipendium ist in jedem Fall möglich. Die Stipendiaten werden vorab mit Sprachkursen und vorbereitenden interkulturellen Trainings auf den Aufenthalt in ihrem Wunschland eingestimmt. Das Heinz Nixdorf Programm finanziert zudem die Lebenshaltungskosten vor Ort in Asien während des sechsmonatigen Praktikums. Die Initiatoren wollen mit dem Stipendium einen Beitrag zu einem stärkeren globalen Denken junger Studierender leisten und zu einer höheren Mobilität motivieren. Ganz nebenbei werden dabei auch die interkulturellen Soft Skills trainiert und man taucht in eine ganz eigene Arbeitswelt ein. Das Stipendium wird übrigens nicht nur an Studierende sondern auch an Absolventen und Young Professionals vergeben.

Die Bewerbungsphase ist schon in vollem Gange. Studierende mit wirtschaftswissenschaftlichen oder MINT-Fachhintergrund  und natürlich einer großen Begeisterung für den asiatischen Kulturraum können sich noch bis zum 30. September 2012 um einen der 50 Stipendienplätze für das nächste Jahr bewerben.   In diesem Jahr haben insbesondere auch Studierende der Fächer Kommunikations- und Informationstechnologie gute Chancen auf das Stipendium. Wichtige Voraussetzungen sind gute Englischkenntnisse  (nachgewiesen durch einen TOEFL Test oder Cambridge Zertifikat) sowie ein maximales Alter von 30 Jahren bei Antritt des Praktikums. Um eine Praktikumsstelle muß man sich allerdings schon vorab selbst bemühen. Das Netzwerk aus ehemaligen Stipendiaten kann hier jedoch weiterhelfen mit ein paar Tipps und ggf. auch Kontakten zum eigenen Praktikumsplatz. Im Anschluss an die online Bewerbung finden im November dann als 2. Runde die Auswahlgespräche in Bonn statt. Mit etwas Glück kann man gleich im Anschlussseine Flüge für den Auslandsaufenthalt buchen.

Direkt zum online Bewerbungsformular gehen: http://enroll.inwent.org/OnlineBewerbung/Forms/Startseite.aspx