Arbeitsplatz Laptop-Café

In New York entwickelt sich gerade ein neuer Trend zum Arbeiten vom Café aus. Vor allem für Promovenden und Freiberufler erscheint dies attraktiver als allein im stillen Kämmerlein vor seinem Laptop kreative Ideen auszubrüten….

Die Ära des festen Arbeitsplatzes am Schreibtisch geht langsam aber sicher zu Ende. Daraus ergeben sich viele neue Arbeitsformen für Studium wie Beruf. In New York geht gerade der Trend in Richtung Arbeitsplatz Café. Es handelt sich dabei nicht um ein gewöhnliches Cafe, in dem man mal eben nebenbei twittert oder die neusten News in sein Facebook-Profil einstellt, während man mit Freunden ratscht. Nein, hier herrscht Arbeitsatmosphäre statt gemütlichem Brunch. Im Cafe finden sich ebenso viele Steckdosen wie kleine Tische und selbstverständlich gibt’s überall W-LAN. Nur eines gibt es nicht: Stimmengewirr und Handygebimmel. Denn im Großraumbüro Café verhält man sich möglichst still, ein Hauch von Small Talk kommt gerade mal auf, wenn sich ein Tischnachbar aufdrängt, oder man gemeinsam vor der Tür eine Rauchen geht. Neben Freiberuflern findet man auch Geschäftsleute, die auf der Durchreise einen Büroersatz suchen oder aber Promovenden, die einfach unter Menschen produktiver arbeiten können als zu hause. Nicht selten ergeben sich auch neue Geschäftskontakte am Arbeitsplatz Laptop-Café. Eine gute Alternative also für alle, die sich in heimischen Gefilden zu schnell ablenken lassen und die Gesellschaft von Gleichgesinnten suchen.