Frauenpower auf der women&work

Am 14. Mai steigt mit der ‚women&work‘ in Bonn die Recruiting Messe ganz speziell für junge weibliche Nachwuchsführungskräfte in Deutschland. Bewerbungsgespräche können vorab schon ausgemacht werden…

Bis zum 9. Mai können Sie sich noch für Vier-Augen-Gespräche auf der women&work, Deutschlands größter Recruiting-Messe für Frauen, anmelden. 60 Top-Unternehmen stehen am 14. Mai in Bonn Rede und Antwort wenn es darum geht, in den Wunsch-Unternehmen ein Praktikum zu absolvieren oder den Berufseinstieg vorzunehmen. Auf der Karrieremesse women&work treffen karriereorientierte Frauen das Who-is-Who der deutschen Unternehmen. Bewerbergespräche, Vorträge und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung.

Wer schon genauere Vorstellungen über die eigene berufliche Zukunft hat, einen Praktikumsplatz sucht, den Berufseinstieg plant oder bei einem Jobwechsel konkret weiß, wer der neue Wunsch-Arbeitgeber sein soll, kann sich im Vorfeld der women&work für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche anmelden.

Dazu füllen Sie bitte bis zum 9. Mai einen Online-Lebenslauf aus und markieren dabei, welche Unternehmen Ihren Lebenslauf sehen dürfen. Ihr Lebenslauf wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist an die Unternehmen weiter geleitet und diese wählen dann wenige Tage vor der Messe aus, mit welchen Kandidatinnen sie auf der Messe sprechen möchten.

Die Anmeldung für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche ist kostenfrei und stellt keine Voraussetzung für Ihren Messebesuch dar. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Bewerbungsunterlagen in ausreichender Anzahl auf die Messe mitzubringen – ebenso wie Visitenkarten, die Sie Ihren Gesprächspartnern nach einem erfolgreichen Gespräch überreichen können.

Der Besuch der women&work ist kostenfrei!

  • Weitere Infos zur Messe und dem parallel statt findenden Kongress finden Sie hier