Nebenjob – 0,0 Promille Botschafter

Zunächst mutet es vielleicht etwas ungewöhnlich an, wenn ein Bier Konzern unter jungen Leuten für 0,0 Promille am Steuer wirbt. Aber  Becks meint es offenbar sehr ernst mit seiner Education Kampagne ‚Geklärt, wer fährt‘, die schon seit 2008 läuft. Zu oft passieren gerade jungen Leuten nachts schwere Unfälle. Neben Übermüdung ist häufig Alkohol am Steuer die Ursache. Becks sucht daher nun junge Botschafter, die für mehr Bewußtsein sorgen und dafür werben, vorher zu klären, wer das Auto später nach hause fahren wird und nüchtern bleiben muß. Kurz um, es geht um 0,0 Promille am Steuer als neue Maxime für alle junge Autofahrer, egal ob unter oder über 21 Jahre.

Insgesamt sucht Becks bundesweit dieses Jahr rund 100 Botschafter, die sich vor Ort selbst organisieren und in Form von kleinen Workshops Freunde und Bekannte aktiv motivieren, sich nur noch ‚trocken‘ hinters Steuer zu setzen. Für den Beitrag zum mehr Sicherheit im Straßenverkehr erhalten die Botschafter zwar kein Geld, dafür aber attraktive Sachpreise. Wer die meisten Freunde und Bekannte auf Augenhöhe schult, der kann sogar einen Smart gewinnen.  Als weitere Preise sind die Erstattung der Führerscheinkosten und ein iPad vorgesehen.  Zudem dürfen alle ausgewählten Botschafter vorab umsonst an einem der begehrten ADAC Fahrsicherheitstrainings teilnehmen und werden von Becks speziell geschult und mit Workshop-Unterlagen versorgt.