Praktikanten berichten

Kaum hat man einen Praktikumsplatz ergattert, stellt sich schnell die Frage, ob der ‚große Name‘ wohl hält, was er verspricht. Praktikumsberichte geben hier einen ersten Vorgeschmack…

Die Erwartungen der Studierenden an ihr Praktikum sind hoch. Denn man hat schließlich viel Kraft und Zeit investiert, um sich für den heiß begehrten Praktikumsplatz bei einem Top Unternehmen zu qualifizieren. Zudem müssen die zeitlichen Vorstellungen des Arbeitgebers und der eigene Semesterplan unter einen Hut gebracht werden, bevor man überhaupt anfangen darf. Als ‚Gegenleistung‘ erwarten Studierende also ein entsprechend inhaltlich spannendes wie verantwortungsvolles Praktikum.  In wie weit das in den Bewerbungsrunden in Aussicht gestellte Praktikumsprojekt dann auch wirklich später diesen Anforderungen gerecht wird, bleibt allerdings offen.

Wer sich vorab schon einmal aus Studierenden bzw. Praktikanten Perspektive ein Bild vom zukünftigen Arbeitgeber machen will, der kann dies mit Hilfe der Praktikumsberichte auf praktika.de (http://www.praktika.de/praktikumsberichte) tun. Anders als auf den reinen Praktikum-Bewertungs-Portalen der letzten Zeit, berichten hier Vorgänger detailliert über ihre Aufgaben, ihren Eindruck von der Firmenkultur und vielem mehr. Dies kann helfen, Enttäuschungen zu vermeiden und sich optimal auf den Praktikumsstart vorzubereiten. Neben Berichten zu einem Großteil der bekannten Konzerne, findet man auch hilfreiche Erfahrungswerte zu Praktika  im Ausland in verschiedensten Disziplinen und Ländern. Und selbstverständlich kann man auch seine eigenen Praktikumserfahrungen mit anderen teilen und selbst einen Bericht verfassen.

Je besser man vorab informiert ist, umso besser lässt sich das Praktikum vorbereiten bzw. in die gewünschte Richtung steuern.  In der Praxis beweisen muss sich dann allerdings doch jeder auf seine eigene Art.