Online Infoseminar ‚Studieren ohne Geldsorgen‘, 29. Juni, 14h

 

Wer sich rechtzeitig intensiv mit seinen Studienkosten auseinandersetzt und sich über passende Finanzierungsmöglichkeiten informiert, der kann sein Studium von Anfang an frei von finanziellen Sorgen absolvieren. Ein Webinar will dabei helfen….

Auch wenn in den meisten Bundesländern nun die Studiengebühren wieder abgeschafft werden bleibt die Studienfinanzierung für Studienanfänger wie fortgeschrittene Studierende ein ernstes Thema. Die BaföG-Zusage lässt oft lange auf sich warten, Eltern und Verwandte können nicht für alle Kosten aufkommen. Voller Hoffnung stürzt man sich also auf Stipendien-Angebote, deren Aufnahmeverfahren aber häufig recht kompliziert und intransparent ausfallen. Früher oder später steht man somit vor der Entscheidung Nebenjob und/ oder Studienkredit. Gerade in Sachen Studienkredit muß man jedoch etwas genauer hinschauen, um das wirklich am besten zur individuellen Studiensituation passende Angebot zu finden. Vor allem sollte natürlich klar sein, wie hoch die monatlichen studienbedingten Kosten denn überhaupt sind und welche Finanzierungslücke bleibt. Klarheit sollte auch bestehen zur weiteren Karriereplanung – steht  noch ein Auslandsaufenthalt an (für den eventuell höhere monatliche Ausgaben oder Studiengebühren anfallen), wie lange wird es noch dauern bis zum Berufseinstieg und damit dem Beginn der Rückzahlung des Darlehens?

MLP bietet in Kooperation mit studienkredit.de zu diesen und weiteren Fragen am 29. Juni 2011 von 14-15h das kostenfreie online Infoseminar ‚Studieren ohne Geldsorgen‘ an. Das Webinar hilft bei der Ermittlung des individuellen Finanzbedarfs für das Studium und führt Sie kompetent und neutral durch die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten, so dass Sie in drei Schritten zu der für Ihre individuelle Studiensituation passenden Studienfinanzierung finden.