Assessment Center für Lehramtler

Der Einstieg in ein Studium auf Lehramt ist dank der Abiturnote als einziger Qualifikation denkbar einfach. Ein Casting soll künftig die geeigneten von den weniger talentierten Bewerbern trennen.

Noch immer ist der Berufswunsch des Pädagogen bei vielen Schulabgängern sehr beliebt. Da verwundert die hohe Zahl an Bewerbern nicht, die sich einen Berufseinstieg als Lehrer vorstellen können und sich daher bei den Universitäten einschreiben. Doch alleine damit ist nicht sichergestellt, dass die Studieninteressenten auch über das mentale Rüstzeug verfügen, Schülern eine Thematik zu erläutern, Hilfestellungen zu geben, Konflikte in der Gruppe zu lösen oder schlichtweg eine Respektsperson zu sein. Der Lehrstuhl für Schulpädagogik der Uni Passau (http://www.phil.uni-passau.de) hat sich dafür eine Art Casting überlegt, bei dem die Anwärter ihr Können beweisen sollen.

Noch vor Start der Vorlesungen dürfen sich alle Interessenten einer fünfköpfigen Jury stellen, die selbst aus Pädagogen besteht. Hierbei geht es grundsätzlich um die Eignung der Kandidaten. Diese wird anhand mehrerer Kriterien weitgehend objektiv beurteilt. Zu ihnen zählt ähnlich wie in einem Assessment Center für den Jobeinstieg ein Rollenspiel, bei dem die künftigen Studenten des Lehramtes einmal bestätigen sollen, dass sie zum Umgang mit Schülern fähig sind. Auch die Präsentation der eigenen Persönlichkeit zählt dazu. Ebenso sollten die Kandidaten in der Lage sein, eine Gruppendiskussion zu leiten.

Ernsthafte Konsequenzen drohen den Studenten bei einem vermeintlichen Nicht-Bestehen des Passauer Superlehrer  Castings übrigens nicht. Die Jury sieht sich bei diesem freiwilligen Test eher selbst in der Rolle des Ratgebers: Schwachen Präsentationen wird ein alternativer Berufsweg aufgezeigt, wogegen talentierte Prüflinge in ihrer Entscheidung für das Lehramtsstudium bestärkt werden. Langfristig soll auf diese Weise sichergestellt werden, dass die Quote an Durchfällen in der Abschlussprüfung gesenkt wird und gleichzeitig die Hochschulabsolventen mit einer besseren Eignung das Lehramt erwerben. Ob das Casting zeitnah auch von anderen Universitäten angeboten wird, ist allerdings noch offen. Eine gute Chance, vor Studienbeginn schon in den Schul-Alltag rein zu spüren, ist es auf jeden Fall.

Weitere Infos zum Parcours Programm der Uni Passau (http://www.phil.uni-passau.de/index.php?id=4678)

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/lehrer-test-casting-im-klassenraum-a-838190.html