Master Stipendium in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat sich gerade entschlossen, ein besonders Master Stipendium aufzulegen. Das Stipendium ist nach der 2009 während einer Gerichtsverhandlung im Landgericht Dresden erstochenen ägyptischen Studentin Marwa El-Sherbini benannt worden.  Das Marwa El-Sherbini Stipendium soll zukünftig Master-Studierende aller Fachbereiche der Hochschulen in Dresden fördern.  Für die Bewerbung ist neben dem Nachweis sehr guter Studienleistungen vor allem auch ein hohes Engagement für mehr Toleranz und Integration zu zeigen. Das erste Stipendium soll noch im Oktober pünktlich zum Start ins Wintersemester vergeben werden und dann im zwei Jahres Rhythmus. Bewerber für das Stipendium können sich auf eine monatliche Unterstützung von 750 Euro für ihr Masterstudium freuen.