Praktikum und Sprachkurs in Japan

Demnächst endet die Bewerbungsfrist für ein interessantes Auslandspraktikum in Japan, welches auch noch finanziell vom DAAD unterstützt wird.

Der DAAD bietet ab dem Sommer 2013 ein interessantes Stipendium für einen Auslandsaufenthalt in Japan an. Die Teilnehmer nehmen schon vorab in Bochum an Japanisch Sprachkursen teil und vertiefen ihre Kenntnisse dann ab September vor Ort in Japan. Anschließend  wird für 8 Monate ein Auslandspraktikum absolviert.  Während des gesamten Aufenthalts in Japan werden die Stipendiaten mit monatlich gut 2.000 Euro unterstützt. Auch  Reisekostenzuschüssen können beantragt werden, ebenso wie ein Fahrtkostenzuschuss für die Wahrnehmung der Sprachkurse in Bochum. Bewerben können sich alle motivierten und Japan begeisterten Hochschulabsolventen in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Jura oder den MINT-Fachbereichen. Zugelassen sind nur Gratuierte, also Absolventen. Sobald man mindestens einen Bachelor Abschluss vorweisen kann, ist eine Teilnahme am Auswahlverfahren für das Japan Stipendium möglich. Alle Prüfungsleistungen müssen dabei spätestens bis zum Abflug nach Japan erbracht sein und vorliegen. Die Stipendiaten werden im April ausgewählt und benachrichtigt. Gute Chancen auf das Stipendium haben vor allem diejenigen, die aufzeigen können, welche positive Bereicherung der Aufenthalt für ihre Karriere darstellt bzw. welche neuen beruflichen Perspektiven dieser ermöglichen würde. Gesucht werden Absolventen mit herausragenden Studienleistungen und einer großen Affinität zu Japan.

Weitere Infos zum Japan Stipendium