Preisgeld: 3.000 Euro für die Abschlussarbeit

Ziel dieses Förderwettbewerbs ist die Auszeichnung von Bachelor-/Master-/Diplom-/Magister-/ Staatsexamen und Doktorarbeiten, die im Sinne der Stiftungsziele Beiträge in Theorie und Praxis zur Weiterentwicklung der Arbeitswelt leisten. Themenschwerpunkt 2012 ist die “Durchlässigkeit der Lern- und Arbeitswelt”.

Studierende, deren Abschlussarbeit sich mit Thesen zu Wechselwirkung von beruflicher Mobilität und Familie, mit Konzepten des lebenslangen Lernens und der flexiblen Arbeit,  Flexicurity-Modellen oder mit der Verantwortung der Politik und den gesetzlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen,  können sich bewerben. Dazu muß der betreuende Professor oder wissenschaftliche Mitarbeiter die Arbeit als PDF-Anhang per E-Mail bis zum 01.07.2012 an battenfeld@randstad-stiftung.de schicken. Am 26.10.2012 werden die Sieger mit folgenden Prämien geehrt:  3.000€ für die beste Abschlussarbeit in der Kategorie Master-, Diplom-, Magister-, Staatsexamen- und Doktorarbeiten und 2.000€ für die beste Abschlussarbeit in der Kategorie Bachelorarbeiten.

  • Weitere Informationen gibt’s hier