Top Studentenmetropolen 2012

Die Metropole der Welt -ein aktuelles Ranking verrät, wo es für Studenten am lebenswertesten ist. Platz 1 geht überraschenderweise nach Europa…

Die Experten des QS World University Rankings haben vor kurzem die besten Studentenstädte weltweit für 2012 gekürt: Paris, London und Boston (USA) belegen die ersten drei Plätze. Beste deutsche Stadt ist Berlin, gefolgt von München. Um das Ranking zu erstellen, wurden 12 Kriterien zugrunde gelegt: nicht nur Anzahl und Qualität der Universitäten, sondern vor allem auch die Lebensumstände und finanzielle Aspekte wurden berücksichtigt.

Den ersten Platz darf dieses Jahr Paris für sich beanspruchen: das Zünglein an der Waage war u.a. die Tatsache, dass Studenten in der französischen Hauptstadt zwischen 16 Universitäten und Fachhochschulen wählen können. Auf Platz 2 und 3 folgen London und das US-amerikanische Boston. Die im letzten Jahr noch hoch gerankten australischen Metropolen schaffen es damit nicht mehr in die Top 3. Unter den deutschen Städten punktete Berlin mit Platz 8 vor München (Platz 13) – immerhin haben wir damit aber New York, Madrid, Tokyo und Amsterdam geschlagen! Wenig empfehlenswert für einen Auslandsaufenthalt erscheinen gemäß der Studie Städte wie Glasgow, Bangkok und Kairo. Letztere wohl vor allem auch aufgrund der prekären Sicherheitslage.

Wer kann, der ziehe also möglichst schnell nach Paris um. Wer nicht will, der kann vielleicht in seiner Stadt etwas starten, das in Zukunft die Punktezahlen in die Höhe schnellen lässt!