‚Komplizen‘ für Abiturienten

Über mehrere Monate einen Tandempartner haben, der einem in der Wahl der Weiterbildung zur Seite steht – das würde vielen Abiturienten helfen. Die Komplizen bieten dieses Konzept an. Nach Interessen und Berufswahlwünschen werden dabei Mentoren und Schüler gematcht und bilden ein Team, das sich gemeinsam durch den Dschungel der Möglichkeiten schlägt. Ein Jahr existiert das Komplizen-Programm nun schon, das an 40 Partnerschulen in Berlin, Dresden, Hamburg, München und Stuttgart rund  4.000 Schüler erreicht hat.

In Hamburg ist bereits die 2. Staffel des Komplizen-Programmes mit entsprechenden Auftaktveranstaltungen gestartet.  40 neue motivierte Mentees werden nun von engagierten studentischen Mentoren über ein Jahr hinweg begleitet.  Weitere Mentoren Teams sollen in anderen Städten folgen, um die Initiative bundesweit zu etablieren. Die Komplizen sind daher jederzeit interesseit an der tatkräftigen Unterstützung durch erfahrene Studierende und Alumni  im Alter zwischen 25 und 39 Jahren.  Diese sollten für ca. 2 Stunden pro Monat zur Verfügung stehen, um Schülern zu helfen, ihren individuellen Karriereweg zu finden.